Amazon Store Builder

Der Amazon Store Builder ist ein leistungsstarkes Tool, das es Dir ermöglicht, ohne Programmierkenntnisse einen eigenen Brand Store auf Amazon zu erstellen. Ein gut gestalteter Brand Store kann Deine Marke stärken, die Kundenbindung erhöhen und letztendlich Deine Verkaufszahlen steigern. In diesem Beitrag erfährst Du alles Wichtige über den Amazon Store Builder und wie Du ihn optimal nutzen kannst.

Was ist der Amazon Store Builder?

Der Amazon Store Builder ist ein Tool für Seller und Vendoren, mit dem Du Deinen eigenen Brand Store auf Amazon erstellen kannst. Es ermöglicht Dir, Deine Produkte in einem ansprechenden und markenkonformen Online-Shop zu präsentieren. Der Store Builder arbeitet mit einem modularen System, das aus verschiedenen Bausteinen besteht, die Du einfach per Drag-and-Drop anordnen kannst.

Funktionsweise des Amazon Store Builders

Der Store Builder besteht aus vier Hauptsektionen:

  1. Seiten-Manager: Dieser befindet sich in der linken Spalte und dient zum Erstellen, Auswählen, Verschieben und Löschen von Seiten und Unterseiten in Deinem Brand Store.
  2. Kachelmanager: Dieser ist in der rechten Spalte zu finden und wird zum Hinzufügen, Bearbeiten, Verschieben und Löschen von neuen Abschnitten und Kacheltypen (wie Bild-, Video- oder Textkachel) verwendet.
  3. Vorschaufenster: Das Vorschaufenster bietet eine Live-Ansicht der aktuellen Seite. Hier kannst Du zwischen der Desktop- und der mobilen Ansicht wechseln, um sicherzustellen, dass Dein Store auf allen Geräten gut aussieht.
  4. Statusleiste: Diese erscheint oberhalb Deines Stores, nachdem Du ihn zur Veröffentlichung gesendet hast. Hier werden der aktuelle Moderationsstatus und alle Fehlermeldungen angezeigt.

Vorteile des Amazon Store Builders

  • Einfache Bedienung: Keine Programmierkenntnisse erforderlich, dank Drag-and-Drop-Funktion.
  • Markenbildung: Präsentiere Deine Marke und Produkte in einem ansprechenden, markenkonformen Layout.
  • Bessere Kundenbindung: Ein gut gestalteter Store kann die Verweildauer erhöhen und die Conversion-Rate steigern.
  • Optimierung für Mobilgeräte: Der Store Builder ermöglicht eine einfache Anpassung an mobile Geräte, was immer wichtiger wird.

Schritte zur Erstellung Deines Amazon Brand Stores

1. Planung und Vorbereitung

Bevor Du mit dem Store Builder startest, solltest Du eine klare Vorstellung davon haben, wie Dein Brand Store aussehen soll. Überlege Dir, welche Produkte Du präsentieren möchtest und welche Botschaft Du vermitteln willst.

2. Erstellung der Hauptstruktur

  • Seiten anlegen: Erstelle die Hauptseiten Deines Stores, wie z.B. Startseite, Produktkategorien und spezielle Angebotsseiten.
  • Unterseiten hinzufügen: Füge Unterseiten hinzu, um detailliertere Produktinformationen oder spezielle Promotionen zu präsentieren.

3. Gestaltung mit Kacheln

  • Bildkacheln: Verwende hochauflösende Bilder, um Deine Produkte ansprechend darzustellen.
  • Textkacheln: Nutze prägnante Texte, um Deine Produkte zu beschreiben und besondere Eigenschaften hervorzuheben.
  • Videokacheln: Füge Videos hinzu, um Deine Produkte in Aktion zu zeigen oder um Tutorials zu bieten.

4. Vorschau und Anpassung

  • Live-Vorschau: Überprüfe Deine Seiten in der Live-Vorschau. Wechsle zwischen Desktop- und Mobilansicht, um sicherzustellen, dass Dein Store auf allen Geräten gut aussieht.
  • Anpassungen vornehmen: Nimm gegebenenfalls Anpassungen vor, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

5. Veröffentlichung und Monitoring

  • Moderationsstatus prüfen: Nachdem Du Deinen Store zur Veröffentlichung gesendet hast, überprüfe den Moderationsstatus in der Statusleiste.
  • Fehlermeldungen beheben: Sollte es Fehlermeldungen geben, behebe diese schnellstmöglich, um die Veröffentlichung nicht zu verzögern.

Tipps zur Optimierung Deines Amazon Brand Stores

  1. Klare Struktur: Halte die Navigation einfach und intuitiv, damit sich Deine Kunden leicht zurechtfinden.
  2. Hochwertige Inhalte: Verwende nur hochauflösende Bilder und professionelle Videos, um einen hochwertigen Eindruck zu hinterlassen.
  3. SEO-Optimierung: Integriere relevante Keywords in Deine Texte, um die Sichtbarkeit Deines Stores zu erhöhen.
  4. Regelmäßige Aktualisierungen: Aktualisiere regelmäßig Deine Inhalte und füge neue Produkte hinzu, um Deinen Store interessant zu halten.
  5. Kundenfeedback nutzen: Sammle und nutze Kundenfeedback, um Deinen Store kontinuierlich zu verbessern.

Fazit

Der Amazon Store Builder ist ein Tool, das Dir hilft, einen professionellen und ansprechenden Brand Store zu erstellen. Durch eine klare Struktur, hochwertige Inhalte und regelmäßige Optimierungen kannst Du Deine Marke stärken und Deine Verkaufszahlen auf Amazon steigern. Nutze die vielfältigen Möglichkeiten des Store Builders, um das Beste aus Deinem Amazon-Auftritt herauszuholen.